Frühjahrsvogelzählung
Der Spatz bleibt die Nummer eins

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 15:00 Uhr

Bereits zum 20. Mal hatten der Naturschutzbund Deutschland und der Landesbund für Vogel- und Naturschutz in Bayern zur großen Frühjahrsvogelzählung, der „Stunde der Gartenvögel“, aufgerufen. An den vier Aktionstagen haben 100 Vogelfreunde im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gut 1300 Vögel aus 53 unterschiedlichen Arten gezählt. Durchschnittlich wurden pro Beobachtungsstelle 28 Vögel gemeldet. Der am häufigsten gesichtete Vogel ist wie in den vergangenen Jahren der Haussperling (258), allgemein bekannt als Spatz.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?