Neuer Pfarrer für Aresing-Weilach
Biju Merryvilla kommt aus Indien

11.06.2024 | Stand 11.06.2024, 15:00 Uhr |
Fritz Endres

Biju Merryvilla, der neue Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Aresing-Weilach. Foto: Endres

Die Stelle des Leiters der Pfarreiengemeinschaft Aresing-Weilach wird zum 1. September dieses Jahres wieder besetzt. Es kommt Biju Merryvilla, zurzeit Kaplan in der Pfarrei Herz Jesu in Augsburg-Pfersee. Dies teilte der Leiter der Pfarreiengemeinschaft Schrobenhausen Stadtpfarrer Georg-Leonhard Bühler mit, der seit Anfang Februar auch die Pfarreiengemeinschaft Aresing-Weilach vorübergehend leitet.

Biju Merryvilla wurde 1974 in Kerala in Indien geboren. Am 31. Dezember 2000 wurde er in der Diözese Jagdalpur in Zentralindien zum Priester geweiht, ging später zum Studium nach Rom und promovierte in Kirchenrecht. „Während meines Studiums in Rom durfte ich in Deutschland in verschiedenen Pfarreien Urlaubsvertretung machen. In dieser Zeit habe ich die deutsche Kultur schon kennen und schätzen gelernt.

Etliche Jahre in der Mission



Nach etlichen Jahren in der Missionsarbeit unter den Ureinwohnern in Nordindien bin ich jetzt hier“, schreibt der Priester auf der Homepage der Pfarrei Herz Jesu. Er freue sich auf Begegnungen und neue Erfahrungen. Sein Primizspruch lautet: „Nicht mehr ich lebe, sondern Christus lebt in mir“. „Biju Merryvilla spricht sehr gut Deutsch, wie mir berichtet wurde. Ich freue mir sehr, dass die Stelle doch sehr schnell wieder besetzt worden ist und hoffe auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Aresing-Weilach“, so Stadtpfarrer Bühler.

SZ