Hohenwart

Bauernproteste an der B300

Flashmob bei Englmannszell

16.09.2022 | Stand 16.09.2022, 20:27 Uhr

Zu einem Flashmob von Landwirten kam es am Freitag nach Feierabend auf der neuen B300-Brücke bei Englmannszell. Foto: M. Schalk

Englmannszell – Plötzlich waren sie da – knapp ein Dutzend Traktoren, rund 30 Personen, auf der neuen Brücke über die B300 bei Englmannszell. Freitagabend, kurz nach Feierabend, eine Art Flashmob, wie solche spontanen Aktionen im Internet genannt werden. Landwirte mit Fahnen und Transparenten und klaren Botschaften: „Wir sind gegen die vernichtende Regierungspolitik“, stand auf einer Tafel, „Politische Preisideologie ernährt niemanden“ auf einer anderen. Und: „Wehrt Euch endlich gegen diese Regierung“. Teuerung, Energiekosten, Inflation, Bürokratie in allen Teilen des Landes – das waren die Themen, zu denen die Spontandemonstranten ein Zeichen setzen wollten. Einige Lkw-Fahrer hupten ihnen schon mal solidarisch zu.

mpy