79 Jahre nach Abschuss
Flugzeugabsturz von Loch: Enkel aus USA besucht den Ort, an dem sein Opa ein Unglück überlebte

08.04.2024 | Stand 08.04.2024, 15:03 Uhr

An diesem Dienstag vor exakt 79 Jahren ist ein US-amerikanischer Bomber zwischen Loch und Diepoltshofen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) abgestürzt, alle Besatzungsmitglieder konnten sich mit Fallschirmen aus dem brennenden Flugzeug retten. Fast acht Jahrzehnte danach möchte David A. Wilk aus dem US-Bundesstaat Kansas noch mehr darüber erfahren. Er ist der Enkel einer der Überlebenden.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?