Ein wahrer Genuss
Als Crêpes oder mit Gnocchi: Spargelköniginnen verraten ihre Lieblingsrezepte

18.05.2024 | Stand 24.05.2024, 9:15 Uhr

Die Spargelköniginnen von Abensberg und Schrobenhausen der Saison 2024/25: Nora Aunkofer (links) und Elisabeth Schwarzbauer. Fotos: privat/Collage: Krammer/befunky



Die Spargelköniginnen aus Abensberg (Landkreis Kelheim) und Schrobenhausen (Landkreis Neuburg-Schrobenhausen) haben ihre liebsten Rezepte mit dem Königsgemüse verraten. Probieren Sie die Spargel-Crêpes oder Spargel-Gnocchi doch selbst einmal aus.



Nora Aunkofer ist die Spargelkönigin der Saison 2024/25 in Abensberg. Die 20-Jährige kommt aus Hörlbach und hat ihr Rezept für Spargel-Crêpes verraten.

Zutaten:

- Für die Crêpes: 180 Gramm Mehl, 200 Milliliter Milch, vier Eier, etwas Salz und Pfeffer, etwas Öl, Kräuter (beispielsweise Petersilie) nach Belieben

- Für die Füllung: 500 Gramm weißer Spargel, 500 Gramm grüner Spargel, 200 Gramm gekochter Schinken, 250 Milliliter Sauce Hollandaise, etwas Parmesan und geriebener Käse (zum Beispiel Gouda)

Zubereitung:

Den Spargel schälen und wie gewohnt in einem Topf Salzwasser gar kochen. Währenddessen Mehl, Milch und Eier zu einem Teig verrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer sowie nach Belieben mit verschiedenen Kräutern würzen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und aus dem Teig etwa sechs dünne Pfannkuchen backen.

Den gekochten Schinken in Würfel schneiden. Die fertigen Pfannkuchen mit einem Teil der Sauce Hollandaise bestreichen, grünen und weißen Spargel in die Mitte legen und mit Schinken und Parmesan bestreuen. Anschließend wird der Pfannkuchen um die Füllung gewickelt und in eine Auflaufform gelegt. Die restliche Sauce Hollandaise sowie den geriebenen Käse darüber geben und im Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze backen, bis der Käse goldbraun ist. Guten Appetit!

Lesen Sie dazu auch: Spargel aus Abensberg und Schrobenhausen im Vergleich: Das weiße Gold unserer Region



Elisabeth Schwarzbauer kommt aus Hohenried bei Brunnen und ist die 47. Schrobenhausener Spargelkönigin. Ihr liebstes Spargelrezept: Spargel-Gnocchi.

Das Rezept eignet sich super, wenn es schnell gehen muss, aber es trotzdem ein Genuss sein soll. Insgesamt sind etwa 15 Minuten nötig, um die Spargel-Gnocchi vorzubereiten. Das Rezept ist für vier Portionen.

Zutaten:

- 250 Gramm lila Spargel

- 250 Gramm grünen Spargel

- 300 Gramm Gnocchi

- ein Becher Creme fraiche

- ein Glas (etwa 230 Gramm) Sauce Hollandaise

- Salz, Pfeffer und Chiliflocken zum Würzen

Zubereitung:

Die purpurnen und grünen Spargelstangen waschen, die Enden abschneiden und gegebenenfalls schälen. Den Spargel dann in zwei bis drei Zentimeter große Stücke schneiden. Die Gnocchi wie gewohnt in einer tiefen Pfanne goldbraun anbraten. Dann den Spargel mit dazu geben und ebenfalls anbraten.

Anschließend den Becher Creme fraiche und die Sauce Hollandaise mit in die Pfanne geben und die Temperatur herunterschalten. Alles etwas köcheln lassen. Nach Belieben können die Spargel-Gnocchi dann mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken gewürzt und abgeschmeckt werden. Guten Appetit!