Fiktiver Großeinsatz
120 Nachwuchskräfte mehrerer Wehren bekämpfen Feuer und Explosionen im Aresinger Bauer-Werk

21.09.2023 | Stand 21.09.2023, 15:00 Uhr

Radler und Spaziergänger nutzen das schöne Wetter, um ihre Runden zu drehen, als plötzlich Sirenengeheul und die Signalhörner von Feuerwehren die morgendliche Stille durchbrechen. Im Minutentakt kommen aus allen Himmelsrichtungen Einsatzfahrzeuge, voll besetzt mit Nachwuchskräften der Feuerwehren aus den umliegenden Ortschaften. „Brand Industrie B4 Firma Bauer Aresing“ hieß das Einsatzstichwort für die Jugendfeuerwehren aus Aresing, Weilenbach, Schrobenhausen, Mühlried, Waidhofen, Wangen, Gachenbach und Peutenhausen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?