Polizei äußert Vermutung
VW Touareg verschwindet aus Mainburger Carport - wenig später taucht er wieder auf

02.11.2022 | Stand 22.09.2023, 3:51 Uhr |

Die Kriminalpolizei Landshut ermittel wegen Diebstahls eines VW Touareg in Mainburg. −Symbolbild: Philipp von Ditfurth/dpa

Am Sonntagmorgen ist ein abgeschlossener VW Touareg wie von Geisterhand aus dem Carport einer Mainburger Familie verschwunden. Alle Schlüssel waren noch da. Wenig später stand der SUV unverschlossen auf einem Supermarktparkplatz. Die Polizei hat eine Vermutung.



Als ein 72-Jähriger am Sonntagmorgen im Promenadenweg vor die Haustüre ging, stand kein Auto mehr in der Auffahrt. Am Abend zuvor hatte die Frau des Mainburgers den Touareg noch im Carport geparkt und abgesperrt. Beide Schlüssel befanden sich laut Polizei am Montagmorgen im Haus des Ehepaares.

Gegen 9.30 wurde das vermisste Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz in der Abensberger Straße gefunden. Die Türen waren nicht abgesperrt. Warum die bislang unbekannten Täter das Auto dort zurückließen, ist nicht bekannt.

Der Touareg ist mit einem „Keyless Go“-System ausgestattet. Es ermöglicht, Autos ohne aktive Benutzung eines Autoschlüssels zu entriegeln und durch das bloße Betätigen des Startknopfes zu starten. Die Polizei geht deshalb davon aus, dass es den Tätern gelungen ist, die Signale des Systems zu knacken.

Nun ermittelt die Kripo Landshut in dem Fall. Wer zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag verdächtige Beobachtungen im Promenadenweg oder der Abensberger Straße gemacht hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0871/9252-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

− jra