Straßenschild umgefahren

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 0:57 Uhr

Riedenburg – Ein Tempo-30-Straßenschild ist am Donnerstagnachmittag in der Riedenburger Straße An der Altmühl einem Kleinunfall zum Opfer gefallen.

Gegen 13. 30 Uhr wollte ein 48-Jähriger laut Angabe der Polizei mit seinem Auto rückwärts von einem Parkplatz auf Höhe der Filiale der Kreissparkasse auf die Straße An der Altmühl fahren. Dabei übersah er das Auto einer 20-jährigen Fahrerin, die auf der Vorfahrtsstraße unterwegs war. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, bei dem das ausparkende Fahrzeug zur Seite geschoben wurde und dabei ein Tempo-30-Verkehrsschild...

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?