Erheblich alkoholisiert
In Schlangenlinien auf B16 unterwegs - Vier Männer kommen als Fahrer in Frage

10.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:50 Uhr |

−Symbolbild: dpa

In deutlichen Schlangenlinien war ein Auto am Ostersonntag auf der B16 im Landkreis Kelheim unterwegs. Doch: Wer gefahren ist, ist zunächst nicht bekannt.





Eine besorgte Verkehrsteilnehmerin hatte sich am Sonntagabend bei der Polizei Kelheim gemeldet. Die Frau hatte ein Auto auf der B16 beobachtet, dass in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war. Eine Streife machte das Auto schließlich in Neustadt a.d. Donau ausfindig. Dort war es kurz zuvor abgestellt worden.

Vor Ort konnten die Beamten ermitteln, dass für die vorherige Fahrt vier Männer als Fahrer in Frage kamen. Sie waren teils erheblich alkoholisiert.

Die Männer wollte laut Polizei nicht preisgeben, wer gefahren ist und machten widersprüchliche Angaben gegenüber den Beamten. Wegen des Verdachts einer Trunkenheitsfahrt wurde in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Regensburg schließlich das Auto als Beweismittel sicherstellt. Den potenziellen Fahrern wurde Blut entnommen, um den genauen Alkoholwert zu bestimmen. Die Frage, wer nun Fahrer des Fahrzeuges war, soll im Ermittlungsverfahren geklärt werden.

− vr