Kreis Kelheim

Hüpfburg stürzt bei Veranstaltung um und verletzt dreijährigen Bub mittelschwer

07.11.2022 | Stand 07.11.2022, 16:32 Uhr

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass die Hüpfburg fehlerhaft gesichert war. −Symbolbild: Ralf Hirschberger/ZB/dpa

Eine Hüpfburg ist am Sonntagnachmittag bei einer Veranstaltung im Landkreis Kelheim umgestürzt. Ein dreijähriger Bub ist dabei mittelschwer verletzt worden.



Wie die Polizei mitteilt, war der Bub zusammen mit seiner Mutter auf einer Veranstaltung in Herrngiersdorf. Dort war für Kinder eine Hüpfburg aufgestellt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass die Hüpfburg fehlerhaft gesichert war. Sie ist plötzlich umgestürzt und hat den Dreijährigen dabei verletzt.

Der Bub musste mit mittelschweren Verletzungen ins Kinderkrankenhaus nach Landshut gebracht werden. Die hinzugezogene Feuerwehr Herrngiersdorf baute die Hüpfburg daraufhin vorsorglich ab, damit nicht noch ein weiterer Unfall passieren konnte, so die Polizei.

− tka