Kraftstrotzende Feldfrüchte
Gute Aussichten für Bauern in Riedenburg: Milder Winter lässt Getreide sprießen

14.06.2024 | Stand 14.06.2024, 18:12 Uhr |

Die schweren Regenfälle der vergangenen Tage haben zwar entlang der Donau vielfach die Saaten vernichtet, aber auf den Jurahochflächen stehen die Feldfrüchte so kraftstrotzend wie schon lange nicht mehr. Denn zumindest im Gemeindebereich von Riedenburg verursachten die Starkregen auf den Fluren kaum Schäden.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?