Riedenburg

Farbenfrohes Bild des Marktplatzes

29.07.2022 | Stand 29.07.2022, 5:05 Uhr

Die Künstlerin übergab ihr Bild vom Marktplatz offiziell der Stadt: Kulturbeauftragte Karin Dachs (von links), Malerin Sabine Rebenich, Bürgermeister Thomas Zehetbauer und Tanja Roithmeier, die Leiterin Tourist Info. Foto: Kolbinger

Riedenburg – Das Gemälde von Sabine Rebenich ist ein „Eyecatcher“ bei der jüngsten Kunstausstellung gewesen. Es hatte in der Schau bei der „Kunstwendfeier“, die von der CSU-Stadträtin Karin Dachs, der Kunst- und Kulturbeauftragten des Gremiums, anlässlich des Stadtfestes zur Sommersonnwende organisiert worden war, die Blicke auf sich gezogen.

Beeindruckt waren auch Tanja Roithmeier, die Leiterin der Tourist Info, und ihr Team. Weil die Mitarbeiterinnen im Haus des Gastes so angetan waren von der künstlerischen Interpretation der Marktplatzansicht mit Altem Rathaus, erwarb Bürgermeister Thomas Zehetbauer (CWG) für die Stadt das farbenfrohe Bild, das am Mittwochnachmittag an den Ort zurückkehrte, der die Malerin zu ihrem Werk inspiriert hatte.

„Ich freue mich, dass es an dem Ort bleibt, den es darstellt und dass ich es hier jederzeit anschauen kann“, sagte Sabine Rebenich bei der Übergabe des Bildes am Mittwochmittag. Sie habe nach dem Erhalt der Einladung zur Teilnahme an der Vernissage mit der Arbeit begonnen. 75 Arbeitsstunden seien in das Werk geflossen, das den Blick über den Markplatz und das Alte Rathaus bis zur Rosenburg schweifen lässt und künftig in der Tourist Info den Betrachter in seinen Bann ziehen wird.

pek