Zwei Menschen verletzt

Tandemflug endet mit unsanfter Landung

16.05.2022 | Stand 16.05.2022, 9:53 Uhr

Im Landkreis Eichstätt wurden zwei Menschen bei einem Gleitschirmflug verletzt (Symbolbild) Foto: Pixabay

Zwei Menschen sind am Sonntagnachmittag bei einem Tandemflug verletzt worden. Zwischen Schernfeld und Harthof verlor der Gleitschirm schnell an Höhe.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, befanden sich ein 52-jähriger Mann aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen und eine 36-jährige Frau aus Ingolstadt auf einem Tandemflug. Aufgrund thermischer Probleme wollte der 52-jährige Tandemführer den Gleitschirm wieder landen. Dabei sank der Schirm schnell.

Beide Gleitschirmflieger landeten unsanft auf einem Erdwall. Sie verletzten sich bei dem Aufprall leicht und wurden vom Rettungsdienst in die Klinik nach Eichstätt gebracht. Die Polizeiinspektion Eichstätt hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

DK