Eichstätt

Stadtlinie wird 30: 17 Millionen Fahrgäste befördert

28.06.2022 | Stand 28.06.2022, 6:50 Uhr

Von Jürgen Knopp

Eichstätt – Sie galt von Anfang an als Vorzeigeprojekt und Musterbeispiel für den öffentlichen Personennahverkehr in einer Kleinstadt, nun wird sie 30 Jahre alt: die Eichstätter Stadtlinie. Von Freitag bis Sonntag dürfen die Busse daher – passend zum Altstadtfest – kostenlos benutzt werden, wie Oberbürgermeister Josef Grienberger (CSU) und der Geschäftsführer der Stadtwerke, Wolfgang Brandl, gegenüber unserer Zeitung ankündigen: „Da haben alle was davon.“ Außerdem gibt es noch ein Gewinnspiel und einen Malwettbewerb.

Der Beschluss des Eichstätter Stadtrat ...