Ehrennadel in Gold für Albert Weindl
Stadtkapelle Eichstätt zeichnet bei ihrem Jahresabschluss langjährige Mitglieder aus

06.12.2023 | Stand 06.12.2023, 19:41 Uhr

Es wurden viele Musikerleistungsabzeichen beim Jahresabschluss verteilt. Paul Nothaft (von links), Theresa Rehm (D2-Silber), Johannes Buchberger (D1 – Bronze), Maria Plötz (D1), Lena Bauer (D1), Sofie Binder (D1), Robert Binder (D1), Julius Beck (D2), Markus Beck, Florian Kriner. Foto: Heimisch

Kürzlich fand der Jahresabschluss 2023 der Stadtkapelle Eichstätt statt, der mit einem Gottesdienst in der Rebdorfer Kirche begann. Dieser wurde von den Turmbläsern der Stadtkapelle und einem Klarinettenensemble feierlich gestaltet. Im Anschluss trafen sich die Musikerinnen und Musiker zu einem gemeinsamen Essen und gemütlichen Beisammensein in der Schulmensa der Realschule Rebdorf.

Nach einer kurzen Zusammenfassung des vergangenen Jahres durch den Vorsitzenden Paul Nothaft bekam eine Vielzahl von Jugendlichen eine Urkunde für fünf Jahre Mitgliedschaft in der Stadtkapelle Eichstätt überreicht. Unter den Mitgliedern der Stadtkapelle wurden Franziska Meyer und in Abwesenheit Julia Dier und Veronika und Leonhard Ritthaler für jeweils 15 Jahre ausgezeichnet. Zusätzlich wurden diese Musikerinnen und Musiker für die aktive Mitgliedschaft im Musikbund Ober- und Niederbayern mit der Ehrennadel in Bronze geehrt.

Als einer der wenigen aktiven Mitglieder, die schon seit über 30 Jahren der Stadtkapelle Eichstätt angehören, wurde Hartwig Dirr für 35 Jahre mit einer Urkunde belohnt. Albert Weindl bekam als erstes Mitglied der Stadtkapelle Eichstätt sogar die Ehrennadel in Gold für 40 Jahre aktive Mitgliedschaft im Musikbund Ober- und Niederbayern beziehungsweise im Allgäu-Schwäbischen Musikbund verliehen.

EK