Entstanden aus Urlaubsidee
Seit sieben Jahren: Deko-Artikel-Markt bei Familie Hiemer in Zandt

28.11.2023 | Stand 28.11.2023, 18:30 Uhr

Am Wochenende konnten Gäste aus der Region beim Zandter Adventskranzmarkt durch Dekoartikel für das Weihnachtsfest stöbern. Foto: Knittel

Am Wochenende fand in Zandt bei Ingrids Bastelwerkstodt bereits zum siebten Mal ein Adventskranzmarkt statt. Rechtzeitig vor dem Beginn des Advents konnten die Besuchenden aus dem Angebot einzigartige Adventskränze, weihnachtliche Dekoration sowie Klassiker für das ganze Jahr aus Naturstoffen erwerben. Zusätzlich konnte aus einem umfangreichen Sortiment zur Eigengestaltung und ganz individuellen Dekoration des persönlichen Adventskranzes ausgewählt werden.

Das Angebot auf dem kleinen Markt im Mayrfeld wurde von Standkollegen der Hiemers ergänzt. Dabei gab es selbst gemachten Schmuck von Corinna Speth und kreative Besonderheiten aus Wolle von Gabi Schmidt. Die Verköstigung der Marktbesuchenden wird im Wechsel von den Zandter Vereinen übernommen. In diesem Jahr sorgten die Jugendlichen aus Zandt und Schönbrunn für die Verpflegung der Gäste mit Glühwein, Kinderpunsch, Kaffee, Kuchen und warmen Köstlichkeiten.

Begonnen hat das ganze Unterfangen im Rahmen einer Urlaubsreise, bei der das Ehepaar Ingrid und Bernhard Hiemer Dekorationsartikel ansah. Nach dem Motto: „ Das können wir auch!“ machten sich der gelernte Schreiner und seine Ehefrau an die Arbeit. Bernhard Hiemer übernahm die groben Holzarbeiten und seine Frau Ingrid die Verzierungen. Der erste Verkaufsstand war dann auf dem Weihnachtsmarkt in Denkendorf 2016. Ein Jahr später folgte der erste Adventskranzmarkt im Hof des Paares. In den Folgejahren kamen immer mehr Kunden, um die wunderschönen Dekorationsartikel zu erwerben und die Hiemers sind auf vielen Märkten in der Umgebung mit ihrem Stand vertreten.

Bernhard Hiemer legt bei seinen Arbeiten großen Wert auf Nachhaltigkeit. So wird fast ausschließlich Restholz aus einer größeren Schreinerei verarbeitet, das sonst verbrannt würde. Der Markt hat sich zwischenzeitlich auch zu einem beliebten Treffpunkt in der Vor-Adventszeit entwickelt. Daraus ist die Idee der Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr entstanden, die die Verpflegung übernahm. So wurden die zahlreichen Kunden zur Einkehr animiert und es entstanden viele Fachgespräche darüber, wie man das eigene Heim mit den wunderschönen Dekorationsartikeln vom Adventskranzmarkt noch verschönern kann.

Nach den Vorstellungen von Ingrid und Bernhard Hiemer soll der Markt neben den zwischenzeitlich üblichen Marktbesuchen mit dem eigenen Verkaufsstand in der näheren Umgebung eine feste Größe im Veranstaltungskalender in Zandt bilden. Nachdem Ingrid und Bernhard Hiemer in ihrem Sortiment nicht nur Advents- und Weihnachtsdekoration haben, ist bereits ein Frühjahrsmarkt in der Planung. Da kann dann Oster- und Ganzjahresdekoration erworben werden.

knh