Haushalt 2024 beschlossen
Schulden des Marktes Kösching werden sich bis Ende 2027 wohl auf 41,2 Millionen Euro vervierfachen

21.06.2024 | Stand 21.06.2024, 16:57 Uhr |

Jetzt ist er also beschlossen, der Haushalt 2024 des Marktes Kösching (Landkreis Eichstätt). Keine leichte Aufgabe, und es sieht definitiv nicht rosig aus. In den nächsten drei Jahren stehen Kreditaufnahmen in Höhe von mehr als 35 Millionen Euro an, um sich finanziell über Wasser halten zu können. Die Schulden werden bis Ende 2027 laut Berechnungen der Kämmerei wohl auf 41,2 Millionen Euro steigen. Um gegenzusteuern, hat der Gemeinderat am Donnerstag eine Erhöhung der Hebesätze der Grundsteuern A und B sowie der Gewerbesteuer beschlossen. Doch das wird laut Bürgermeister bei weitem nicht ausreichen, um die Verluste abzufangen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?