Eichstätt

Schüler wollen Pausenhofkonzert nach Eichstätt holen

06.07.2022 | Stand 06.07.2022, 11:45 Uhr

Mitten im Gemüsestand erklären die Mittelschüler, wie das Voting für die Pausenhofkonzerte funktioniert. Sie wollen das Ereignis unbedingt an ihre Schule holen. Foto: Wühr

Eichstätt – Der Radiosender Antenne Bayern macht aktuell wieder mit einer besonderen Aktion auf sich aufmerksam: Schulen aus dem ganzen Freistaat können Pausenhofkonzerte gewinnen. Auch die Schulen im Kreis Eichstätt stehen auf der Voting-Liste, über die im Internet abgestimmt werden kann. Über einschlägige WhatsApp-Gruppen oder E-Mail-Listen machen die Schulen aktuell massiv Werbung für sich – so wie am Mittwoch 50 Siebtklässler der Mittelschule Schottenau: Sie waren unterwegs und haben mehr als 200 Flyer verteilt, den Menschen erklärt, wie sie abstimmen können. „Wir wollen unbedingt auch einmal eine Chance haben, darum sind die Schüler mit einem großen Engagement dabei“, erklärt Lehrerin Christina Wühr. Und die Lehrer und Schulleiter Christian Graf unterstützen sie entsprechend.

„Mega-Stars auf Euren Pausenhof kommen zu einem einzigartigen Konzert, dass ihr nie vergessen werdet“, wirbt der Sender auf seiner Internetseite. Auf den früheren Konzerten waren Stars wie Sido Milow, Revolverheld, Olly Murs, Adel Tawil oder Rea Garvey zu Gast.

2013 war das Willibald-Gymnasium schon einmal erfolgreich: Damals kam Sunrise-Avenue auf den Pausenhof zu einem umjubelten Konzert. Für die jeweilige Schule abgestimmt werden kann unter der Adresse www.antenne.de/programm/aktionen/pausenhof-konzerte/die-antenne-bayern-pausenhof-konzerte-2022.

EK