Ärger und Anbau wachsen und gedeihen
Schreiben des Bürgermeisters soll Eltern nach verzögerten Bauarbeiten an Schelldorfer Schule beruhigen

14.09.2023 | Stand 14.09.2023, 16:10 Uhr

Die Wogen haben sich noch nicht geglättet: Der Ärger, dass die Schelldorfer Kinder wegen der verzögerten Arbeiten an der Schelldorfer Schule für vier bis sechs Wochen in Kipfenberg unterrichtet werden müssen, und die Eltern darüber nicht zeitnah persönlich informiert wurden, scheint einigen von ihnen immer noch sauer aufzustoßen.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?