Obereichstätt

Vodafone-Störung: Obereichstätt wieder am Netz

16.05.2022 | Stand 16.05.2022, 15:34 Uhr

Kunden des Anbieters Vodafone in Obereichstätt hatten am Montag Probleme mit Internet, Telefon und Kabelfernsehen. Foto: AFP

Seit Montagnachmittag um 14.20 Uhr ist Obereichstätt wieder am Netz.„Die Techniker sind noch da, seit zwei Minuten läuft alles wieder“, sagte Christian Maass aus Obereichstätt auf Nachfrage unserer Zeitung.

Maass hat den defekten Stromverteiler von seinem Boardinghouse direkt im Blick. „Ich wollte ihnen schon eine Kabeltrommel rüberstellen“, sagt er. Bereits am vergangenen Montagmorgen waren Festnetz, Internet und Kabel-TV des Anbieters Vodafone tot. „Ich habe 26 oder 27 Mails geschrieben, habe unzählige Male angerufen“, sagt der Unternehmer.



Erst sei es laut Auskunft von Vodafone ein Kabelbruch gewesen, dann schließlich der Stromverteilerkasten. Ob die Schuld bei Vodafone, oder dem Stromlieferanten N-Ergie liegt, ist letztlich nicht geklärt, sagt Dollnsteins Bürgermeister Wolfgang Roßkopf. „Ich weiß jedoch, dass N-Ergie nicht hat liefern können“, sagt er. „Ich hoffe, dass es jetzt wieder funktioniert.“

cyb