Eichstätt

Nach vier Jahren Pause: Open Air am Berg hat begonnen

03.06.2022 | Stand 03.06.2022, 21:37 Uhr

Vier Jahre lang mussten Musikfans darauf verzichten, am Freitag gab es in Eichstätt nun endlich wieder das Open Air am Berg. Foto: Schneider

In Eichstätt hat nach vier Jahren Pause das Open Air am Berg begonnen. Seit dem frühen Freitagnachmittag wird auf dem Elefantenhügel oberhalb der Stadt gefeiert.



Zwar mit bangen Blick auf den Wetterbericht, aber das tut der Stimmung keinen Abbruch. „Ein bisschen Regen tut ganz gut zum abkühlen“, sagt der Vorsitzende des organisierenden Kulturvereins Joke, Max Beugel.

Am Freitagabend tritt unter anderem Mono & Nikitaman auf, am Samstag spielt abends Django 3000.