„Anruf Gottes“
Marienverehrung bei der Marienklause: Maiandacht unter freiem Himmel in Beilngries

21.05.2024 | Stand 21.05.2024, 11:00 Uhr

Die Maiandacht bei der Marienklause wurde von den Ministranten gestaltet. Foto: F. Rieger

Die Beilngrieser Pfarrei St. Walburga hat die Gläubigen am Pfingstsonntag erneut zu einer Maiandacht unter freiem Himmel eingeladen. Diesmal traf man sich bei der idyllisch gelegenen Marienklause.

Im Hintergrund ist leise das Plätschern des Wassers zu hören. Die Abendsonne strahlt durch die kräftig-grünen Blätter der Bäume. Ab und an ist auch ein Vogel zu hören, der geschäftig zwitschert. Idyllischer könnte sie nicht sein, die Atmosphäre für diese Maiandacht am frühen Abend des Pfingstsonntags. Marienverehrung bei der Marienklause, so lässt sich die gute halbe Stunde auf einen Nenner bringen.

Gestaltete Maiandachten im Freien



Genau wie in den Vorjahren finden in der Pfarrei St. Walburga Beilngries auch heuer mehrere besonders gestaltete Maiandachten statt, einige von ihnen auch wieder unter freiem Himmel. Am Pfingstsonntag war die weithin bekannte Marienklause im Hang zwischen Beilngries und Hirschberg als Austragungsort an der Reihe.

Das könnte Sie auch interessieren: Maiandacht mit Sängern des Collegium Orientale

Mit dem Wetter hatte man Glück – und so stellte Domkapitular und Stadtpfarrer Josef Funk bei seiner Begrüßung fest: „Schöner könnte es nicht sein.“

Gestaltung durch Ministranten und Musikgruppe



Für die Gestaltung der Maiandacht zeichneten diesmal die Ministranten verantwortlich, die dann auch in großer Gruppe vertreten waren. Die Federführung bei der thematischen Betrachtung lag in Händen der Ministrantin Marie Frank, wie Funk mitteilte. Es ging schwerpunktmäßig um den „Anruf Gottes“.

In der heutigen hektischen Zeit, in der man gefühlt immer online sein müsse, gelinge es Menschen oftmals nicht, die Kontaktaufnahme von Seiten Gottes wahrzunehmen und zuzulassen. Maria habe genau das geschafft – ein Vorbild, an dem es sich zu orientieren gelte, wie bei den Gebeten deutlich wurde.

Zur gelungenen Gestaltung der Maiandacht trug außerdem eine Musik- und Gesangsgruppe mit bekannten Gesichtern des Freiheitschores bei.

rgf