Antrag im Gemeinderat
Krieg und Frieden in Gaimersheim: Initiative will an verschwundenes Vorwerk Von der Tann erinnern

09.11.2023 | Stand 09.11.2023, 20:07 Uhr

Im 19. Jahrhundert sollte das Fort III Von der Tann in Gaimersheim als Teil des Vorwerk-Gürtels um Ingolstadt Feinde aufhalten, im Ersten Weltkrieg waren dort Kriegsgefangene aus Frankreich interniert, im Zweiten Weltkrieg wurde im Vorwerk Munition produziert – bei Kriegsende zerstörten es die Amerikaner. Die einst mächtige Anlage ist fast vollständig verschwunden. In den 80ern wurde auf dem Gelände ein Park angelegt. Jetzt will eine Initiative aus dem Gemeinderat mit behutsamen Maßnahmen an das fast vergessene Vorwerk erinnern und dabei auch das Naherholungsgebiet weiter aufwerten.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?