Wegen Wasserleitungen und Gehweg

Kreisstraße in Mörnsheim ab 1. August gesperrt

22.07.2022 | Stand 22.07.2022, 10:00 Uhr

Wegen des Austauschs der Wasserleitung und des Neubaus eines Gehwegs entlang der Kreisstraße EI 3 in Mörnsheim muss die Straße ab dem 1. August vollständig gesperrt werden. Nach der Verlegung der Wasserleitung soll versucht werden, eine nur noch halbseitige Sperrung zu erreichen. Foto: Geiger

Mörnsheim – Die Kreisstraße EI 3 von der Gailachbrücke am Kastenhof in Mörnsheim bis zur Einfahrt in die Altheimer Straße ist aufgrund der Erneuerung des Gehwegs und der Wasserleitungen ab 1. August für eine Dauer von sechs Wochen voll gesperrt. Das teilte die Marktgemeinde mit. Der Schwerverkehr wird in dieser Zeit über die Staatsstraße 2247 und über die B2 umgeleitet. Der Pkw-Anliegerverkehr kann über Solnhofen erfolgen. Die Anlieger von Heroldstraße, Weinleite und Altheimer Straße können über die Altheimer Straße und den Hummelberg ausfahren. Anwohner der Kreisstraße ab Nr. 40 bis 47 und des Ortsteils Mühlheim müssen über Mühlheim ausweichen. Fahrzeuge des Maxbergwegs müssen vorab umgeparkt werden. Die Baufirma wird versuchen, die Sperrung am Abend bis Baubeginn am Morgen mit Hilfe einer Ampel offen zu halten. Fußgänger und Radverkehr sind nicht beeinträchtigt.

EK