Sabine Mogl Schützenkönigin in Adelschlag
Kilian Ahorn setzt sich als Jugendkönig durch – Langjährige Vereinsmitglieder geehrt

06.02.2024 | Stand 06.02.2024, 17:00 Uhr
Robert Morgott

Die Schützengesellschaft 1922 Adelschlag hat ihre Könige und Vereinsmeister proklamiert. Sabine Mogl holte sich nach 2005 und 2015 zum dritten Mal den Königstitel. Ihr zur Seite steht Jugendkönig Matthias Ahorn. Die Vereinsmeisterschaft ging ebenfalls an eine „Wiederholungstäterin“. Kathrin Wagner gewann die Vereinsmeisterschaft bereits zum zehnten Mal. Jungschütze Matthias Ahorn wurde Jugendvereinsmeister.

Der Begrüßung durch den Schützenmeister Willibald Gsandner folgte die Preisverteilung. Sportleiterin Nathalie Gsandner führte das Publikum kurzweilig durch die Siegerehrung. Im Schülerbereich siegte Kilian Ahorn mit beachtlichen 90,6 Ringen. Sein Bruder Matthias Ahorn erreichte in der Jugendklasse hervorragende 93,6 Ringe. Die Juniorenklasse beherrschte Antonia Koch mit glänzenden 99,8 Ringen. Zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte erreichte Thomas Bittl in der Schützenklasse mit 92,8 Ringen den Podestplatz.

Zwei Hattricks wurden am diesjährigen Preisschießen erzielt. Sabine Mogl siegte in der Altersklasse mit 95,7 Ringen. Die Damenklasse konnte Kathrin Wagner mit 95,8 Ringen ebenfalls in dreimaliger Folge erzielen. Beide Damen waren in diesen Disziplinen bereits 2020 (2021 und 2022 war Corona-bedingt Zwangspause) und 2023 erfolgreich.

In der Seniorenklasse verteidigte Karl-Heinz Botsch seinen Sieg vom vergangenen Jahr mit 91,1 Ringen. Dank konstanter Leistung wurde Kathrin Wagner in der Meisterprämie mit dem ersten Platz belohnt. Nicht zu schlagen war Kilian Ahorn bei den Tiefschüssen. Mit einem Traum-Blattl von 15,2 Teilern gewann er die Punktscheibe. Den Prämienwettbewerb, bei dem die drei besten Tiefschüsse gewertet werden, holte sich Karl-Heinz Botsch. Die Festscheibe gehörte mit einem 70,8 Teiler Josef Mogl.

Die Pokalwettbewerbe waren auch heuer wieder heiß begehrt. Sind doch die beiden Mirba-Wanderpokale mit einem Preisgeld von jeweils 70 Euro ausgestattet. Markus Gsandner (49,9 Teiler) und Kilian Ahorn (393,4 Teiler) bei den Jugendlichen waren die glücklichen Sieger.

Im Scheibenwettbewerb wurden zwei weitere Scheiben ausgelobt. Die Geburtstagsscheibe, gegeben von der Damenleiterin Manuela Koch, gewann Kilian Ahorn. Die Hochzeitsscheibe anlässlich der Goldenen Hochzeit der früheren Vereinswirts-Eheleute Josef und Maria Mogl sicherte sich Kathrin Wagner. Die Königsfeier bot auch Gelegenheit, langjährigen Mitgliedern für Vereinstreue zu danken. Für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit erhielten Katharina Morgott und Nicole Moyses die Vereinsehrennadel in Bronze.

Der Bayerische Sportschützenbund bedankte sich bei Hermann Ernst und Konrad Schneider für 40 Jahre Zugehörigkeit. Das Ehrenzeichen für 50 Jahre Mitgliedschaft im Verein erhielt Schriftführer Robert Morgott.