Appertshofen

Jagdpächter verabschiedet

14.05.2022 | Stand 20.05.2022, 13:39 Uhr

Hubert Bruckmeier, Josef Meier und Josef Sperber (v.l.). Foto: JG Appertshofen

Appertshofen – Im Rahmen des kürzlich stattgefundenen Jagdessens der Jagdgenossenschaft Appertshofen wurde der bisherige Jagdpächter Josef Meier verabschiedet. Meier war vom 1. April 1977 bis 31. März 2022, somit 45 Jahre, Pächter des Gemeinschaftsjagdreviers Appertshofen. Jagdvorsteher Josef Sperber dankte Meier für sein Engagement in der Hege des Wildbestands und die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Zum Abschied erhielt der scheidende Jagdpächter eine Urkunde und einen Geschenkkorb überreicht. Überrascht wurde Meier zudem mit einer besonderen Torte, die mit speziellen jagdlichen Motiven verziert war und von der Ehefrau des Jagdvorstehers kreiert wurde. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von Mitgliedern der Jagdhornbläsergruppe des Jagdschutz- und Jägervereins Ingolstadt. Neuer Jagdpächter seit 1. April 2022 ist Hubert Bruckmeier aus Lenting, der Schwiegersohn des bisherigen Jagdpächters Meier. Jagdvorsteher Sperber freut sich, dass die Pacht des Jagdreviers Appertshofen quasi in der Familie bleibt und Josef Meier deshalb sicherlich weiterhin immer wieder in Wald und Flur anzutreffen sein wird.

DK