Corona-Update

Inzidenz im Landkreis Eichstätt bleibt stabil – Kein Patient auf Intensivstation

11.04.2022 | Stand 11.04.2022, 17:39 Uhr

Eichstätt – Die Inzidenz ist im Landkreis Eichstätt laut Robert Koch-Institut stabil geblieben und nur noch leicht gesunken.

Lag der Wert am Sonntag bei 1290,8, erreichte er am Montag einen unwesentlich niedrigeren Stand von 1290,1. Das Landratsamt Eichstätt hat am Montag 184 Neuinfektionen gezählt und errechnet damit eine tagesaktuelle Inzidenz von 1272,58.



Die Zahl der Covid-Patienten in den Kliniken liegt aktuell bei 14. Keiner davon muss auf der Intensivstation versorgt werden. Die Zahl der an oder mit dem Virus verstorbenen Landkreisbürger bleibt unverändert bei 139.

EK