Eichstätt

Inzidenz bei nur noch 369,7

Stetiger Rückgang im Vergleich zur Vorwoche

23.05.2022 | Stand 23.05.2022, 16:22 Uhr

Das Landratsamt hat 85 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Foto: BRK Ingolstadt

Eichstätt – Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis geht weiter zurück – langsam aber stetig. Das Robert Koch-Institut hat am Montag einen Wert von 369,5 gemeldet. Das Landratsamt hat 85 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert und berechnet daraus eine tagesaktuelle Inzidenz von 309,5. In der vergangenen Woche lag der Wert zum Teil noch über 400. Die Lage in den drei Kliniken im Landkreis bleibt unterdessen praktisch unverändert. In Eichstätt, Kösching und Kipfenberg (Vamed) werden nach wie vor drei Covid-Patienten behandelt, niemand davon auf der Intensivstation.

EK