Halbe Stunde in der Kabine ausgeharrt
Gewitter sorgt für Spielabbruch – Heideck II und Pollenfeld treffen sich schon nächste Woche wieder

17.05.2024 | Stand 17.05.2024, 15:36 Uhr |

Ein Gewitter zog am Donnerstagabend über den Heidecker Fußballplatz. − Symbolbild: Imago Images

1:0 für die DJK Pollenfeld stand es in der 25. Minute, als am Donnerstagabend ein Gewitter über den Fußballplatz in Heideck (Landkreis Roth) zog.

Laut DJK-Spieler Franz Mayer unterbrach der Schiedsrichter nach dem ersten Blitz die Nachholpartie der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd. „30 bis 35 Minuten warteten wir in den Kabinen, aber das Wetter wurde nicht besser“, sagt Mayer. Folgerichtig brach der Unparteiische nach dieser Wartezeit die Begegnung ab. Für Mayer war es auf jeden Fall die richtige Entscheidung. Der neue Termin ist laut Bayerischem Fußball-Verband an Pfingstmontag (15 Uhr) angesetzt. Die Pollenfelder wollen lieber am kommenden Mittwoch, 22. Mai, das Duell gegen den TSV Heideck II nachholen, weil die DJK-Reserve bereits am Montag im Einsatz ist.

avo