Polizei sucht Zeugen
Gefahr in Eichstätt: Unbekannter hatte Nägel auf Fahrradweg gestreut

07.07.2024 | Stand 07.07.2024, 9:42 Uhr |

Auf dem Fahrradweg nahe des Ohne-Tritt-Stegs in Eichstätt waren, wie auf dem Symbolfoto, Nägel verstreut.  − Symbolbild: Daniel Reinhardt/dpa

Ein Unbekannter hat für eine gefährliche Situation in Eichstätt gesorgt: Auf dem Fahrradweg nahe des Ohne-Tritt-Stegs waren 30 Nägel verstreut. Die Polizei bitte um Hinweise.



Am Samstag stellte eine Spaziergängerin mit ihrem Hund fest, dass auf dem Fahrradweg im Bereich des Ohne-Tritt-Stegs neben der Bootsanlegestelle 30 Nägel verstreut wurden. Dies hatte sie bereits 2023 Jahr schon einmal erlebt, teilt die Polizei mit.

Durch die Form und Lage der Nägel bestand eine Gefährdung für Tiere, Fußgänger und Fahrradfahrer. Die Polizei Eichstätt ermittelt bezüglich eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Hinweise zum Fall nimmt die Polizei Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

− nb