Förderzusagen stehen noch aus
Gebiet für Dorferneuerung in Unterdolling neu festgelegt – Straßensanierung in Weißendorf wird günstiger

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 19:45 Uhr |
Ramona Ernhofer

Das Planungsbüro Dinauer aus Hemau hat in der jüngsten Sitzung des Oberdollinger Gemeinderates einen neu überarbeiteten Sanierungsvorschlag für die Dorfstraße im Ortsteil Weißendorf vorgelegt. Das Gremium hatte sich eine günstigere Variante als die ursprünglich kalkulierten 1,5 Millionen Euro gewünscht. Der Förderantrag, den die Verwaltungsgemeinschaft bei der Regierung von Oberbayern gestellt hat, hatte wegen der Dringlichkeit bisher nur eine vorzeitige Genehmigung das Maßnahmenbeginns bewirkt, jedoch noch keine endgültige Förderzusage. Bürgermeister Josef Lohr (CSU) gab deshalb in der Mai-Sitzung zu bedenken, dass sich das Verfahren noch erheblich in die Länge ziehen könnte und die Gemeinde die enormen Kosten in Vorleistung tragen müsse.

Plus-Logo

Jetzt weiterlesen. Wählen Sie Ihren Zugang:

Kostenfrei weiterlesen
  • 5 Plus-Artikel pro Monat frei
  • 14 Tage voller Zugriff in der DK News-App
  • kostenfreier DK Newsletter
Jetzt registrieren
DK Plus - mtl. kündbar
mtl. 10,99 €
mtl. 10,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Monatlich kündbar
  • Für Printabonnenten zum Sonderpreis von mtl. 1,99 €
Jetzt abonnieren
DK Plus - Jahres-Abo
mtl. 7,99 €
mtl. 7,99 €
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle DK Plus-Artikel
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Sie zahlen 12 Monate nur 7,99 € statt 10,99 €
Jetzt abonnieren

Sie sind bereits registriert oder Plus-Abonnent?