Feuerwehreinsatz am Abend
Landwirtschaftliches Fahrzeug mit Maissilage gerät in Kaldorf in Brand

21.09.2023 | Stand 22.09.2023, 6:21 Uhr

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr brachten den Brand unter Kontrolle.  − Foto: Feuerwehr Titting

Zu einem größeren Einsatz bei Kaldorf (Landkreis Eichstätt) musste die Feuerwehr am Donnerstagabend ausrücken. Ein landwirtschaftliches Fahrzeug mit einem mit Maissilage gefüllten Anhänger war in Brand geraten.



Gegen 20 Uhr ging die Alarmierung bei Polizei und Feuerwehr ein. Ein 32-jähriger Landwirt war mit seinem Fahrzeuggespann auf der Staatsstraße 2228 von Kaldorf in Richtung Reuth am Wald unterwegs. Kurz nach Kaldorf fiel dem 32-Jährigen ein Funkenflug von seinem Anhänger auf. Als der Landwirt sein Fahrzeuggespann stoppte und nachsehen wollte, brannte bereits ein Reifen des Anhängers.

Die umliegenden Feuerwehren, Kaldorf, Titting und Raitenbuch, brachten den Brand am Anhänger schnell unter Kontrolle, berichtet die Polizei. Am Anhänger entstand ein Schaden in Höhe von 15.000 Euro. Die Staatsstraße war für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten für mehr als zwei Stunden gesperrt.

− nm/cav