Biesenhard

Feuerwehr in Biesenhard wählt Vorstand und Kommandantur: Banzer bleibt Vorsitzender

24.06.2022 | Stand 24.06.2022, 8:30 Uhr

Vorstand und Kommandantur der Feuerwehr Biesenhard nach den Wahlen: Mit auf dem Foto ist auch Bürgermeister und zugleich Kreisbrandmeister Robert Husterer (vorne, 2. von links). Foto: Maile

Biesenhard – Die Feuerwehr Biesenhard hat nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ihre Jahresversammlung abgehalten. Bei den Vorstandswahlen trat Josef Maile nicht mehr als Vize-Vorsitzender an. Ihm folgt Alexander Bauer. An der Spitze steht weiterhin Christian Banzer.

Kassier bleibt Heidi Rechermann, Schriftführerin ist Maria Maile und die Beisitzerriege bilden Johann Meier, Willibald Maile sowie (neu) Franziska Rechermann. Kommandant bleibt Markus Reber, Vize-Kommandant Johann Groner.

Banzer gab der Versammlung einen Rückblick über die Festivitäten der vergangenen beiden Jahre. Kommandant Markus Reber erinnerte an die zurückliegenden Einsätze sowie Aktionen bei den aktiven Feuerwehrleuten. Auch einige Ehrungen standen auf dem Programm. So wurden Rainer Rechermann für 18 Jahre als Fahnenbegleiter und Markus Reber für 18 Jahre im Vorstand (davon zwölf Jahre 1. Kommandant) mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Johann Groner erhielt für 21 Jahre im Vorstand (neun Jahre davon Vorsitzender, zwölf Jahre Zweiter Kommandant) die goldene Ehrennadel. Außerdem wurde Markus Reber für 25 Jahre aktiven Dienst ausgezeichnet.

Wellheims Bürgermeister Robert Husterer (CSU), der zugleich auch Kreisbrandmeister ist, bedauerte die Einschränkungen während der vergangenen Pandemie-Jahre und freute sich über die wieder möglichen Aktivitäten, insbesondere auch die für ihn sehr wichtige Pflege der Kameradschaft. Zudem bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit.

EK