Mariä Himmelfahrt

Kräuterbüschel aus den Schätzen der Natur

Andrea Beck und Johanna Schneider pflegen eine Tradition

15.08.2022 | Stand 15.08.2022, 6:00 Uhr

Der Klassiker, die „magische“ Zahl, ist die Sieben: Sieben Kräuter sollen in dem Buschen, der traditionell an Mariä Himmelfahrt, einem Hochfest der katholischen Kirche, gesegnet wird, gebündelt sein. Wobei die Sieben für die Zahl der Schöpfungstage und der Vollendung steht. Schnuppert sich nun eine Besucherin durch den Käutergarten von Andrea Beck, fällt es schwer, unter den etwa 25 verschiedenen Pflanzen eine Auswahl zu treffen.

abo.donaukurier.de/plus