Morsbach

Drei Königinnen an der Spitze des Schützenvereins

30.07.2022 | Stand 30.07.2022, 16:00 Uhr

Schützenmeister Matthias Schmidt (rechts) sowie der Zweite Schützenmeister Robert Schneider (links), Fritz Gutmann und die neuen Schützenköniginnen präsentierten sich beim Sommerfest stolz dem Fotografen. Foto: Weiß

Von Josef Weiß

Morsbach – Katharina Biedermann heißt die neue Schützenkönigin des Schützenvereins Morsbachtal. Sie bekam aus den Händen von Schützenmeister Matthias Schmidt die Königskette überreicht. Mit 36,8-Teilern sicherte sie sich souverän den Titel.

Katharina Lang wurde mit einem 252,1 Teiler vom Schützenmeister als neue Jugendkönigin gekürt. Beim Schülertitel sicherte sich Pauline Meyer den begehrten Titel. Hier sollen die nächsten Plätze aber besondere Erwähnung finden: Es sind Paulines Schwestern Amelie und Sophia. Auf die Damenscheibe zielte Magdalena Medl mit einem 76,2 Teiler am besten und konnte so die Ehrenscheibe aus den Händen des Schützenmeisters entgegennehmen. Bei der Königsproklamation, die heuer beim traditionellen Sommerfest durchgeführt wurde, bedankte sich Schützenmeister Matthias Schmidt bei den 78 Schützen, die am Königsschießen teilgenommen hatten.

Der Schützenmeister übergab gestiftete Gedächtnis-, Geburtstags-, Hochzeits- und Kindstaufscheiben an die Sieger. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte im Jahr 2021 kein Schießen abgehalten werden, somit gab es eine Vielzahl von Scheiben zu gewinnen. Die Gedächtnisscheibe für Johann Schmidt, die von Familie Schmidt gespendet worden ist, konnte sich Katharina Lang mit einem 66,8 Teiler sichern. Eine Geburtstagsscheibe, gestiftet von Fritz Gutmann, ging mit einem 39,5 Teiler an Bastian Schmidt. Mit einem 76 Teiler sicherte sich Matthias Lang die Geburtstagsscheibe von Michael Hogl. Die von Josef Baumann gestiftete Geburtstagsscheibe gewann Carolin Beck. Mit einem hervorragenden 9 Teiler ließ sie die Mitkonkurrenten hinter sich. Mit einem 49,4 Teiler gewann Carolin Beck die Geburtstagsscheibe von Xaver Schmidt. Magdalena Medl zielte auf die von Eva und Johannes Templer gestiftete Hochzeitsscheibe mit einem 162,3 Teiler am besten.

Die Kindstaufscheibe von Anna und Benni Enthaler sicherte sich ebenfalls Magdalena Medl mit einem 46,5 Teiler. Eine Kindstaufscheibe, gestiftet von Pamela und Johannes Fuchs, konnte Carolin Beck mit einem 100,8 Teiler mit nach Hause nehmen. Magdalena Medl machte das Quartett von gewonnenen Scheiben mit der Kindstaufscheibe von Carolin und Stefan Beck komplett.

Mit einem 57,2 Teiler blieb sie vor der Konkurrenz. Das „Blattl des Jahres“ erzielte Katharina Lang. Mit einem 7,2 Teiler sicherte sie sich einen Platz auf der Ehrentafel im Schützenhaus. Auf die Glücksscheibe gelang Carolin Beck mit einem 9,4 Teiler der beste Schuss.

Auf die weiteren Plätze kamen Sebastian Maier (12,0), Michaela Maier (14,1), Magdalena Medl (16,2) und Franziska Waldmüller mit einem 31,6 Teiler. In der Disziplin Meister Luftgewehr sicherte sich Norbert Lang mit 98 Ringen den ersten Platz. Mit der Luftpistole war Bodo Wilke nicht zu schlagen. Mit 93 Ringen setzte er sich souverän durch. Das beste Blattl mit der Luftpistole erzielte Bastian Schmidt.

EK