Ziele sind Salzburg und der Attersee
Das Rennradteam der Beilngrieser Kolpingfamilie ist unterwegs

07.09.2023 | Stand 12.09.2023, 16:18 Uhr

Nach dem Reisesegen, gespendet von Pfarrer Josef Funk, ist das Rennradteam gestartet. Foto: Babiel

Sechs Rennradfahrer des Teams Kolpingfamilie und Friends der Kolpingfamilie Beilngries haben sich am Donnerstag auf den Weg nach Salzburg gemacht.

Vor der Abreise feierten sie einen gemeinsamen Gottesdienst, bei dem sie von Domkapitular und Stadtpfarrer Josef Funk abschließend den Reisesegen erhielten.

Dann startete die Gruppe mit Chris Amrhein, der die Sparte Rennrad bei der Kolpingfamilie betreut, zuerst für ihre mehrtägige Tour in Richtung Altötting. Betreut werden die Sportler wieder durch Edi Babiel, der in einem Begleitfahrzeug dabei ist.

Angekommen in Salzburg, werden die Radler dann um den Attersee fahren. Die Heimfahrt erfolgt entspannt mit der Bahn.

arg