Betrunken unterwegs
Bierflaschen im Wagen, Schlangenlinien, zwei Promille: Alkoholfahrt in Beilngries

25.06.2024 | Stand 25.06.2024, 10:51 Uhr |

Die Polizei berichtet von einer Alkoholfahrt. Foto: DK-Symbol

Kräftigen Ärger hat sich ein 64-jähriger Autofahrer in Beilngries (Landkreis Eichstätt) eingehandelt. Wie die Polizei berichtet, hatte der Mann mehr als zwei Promille Alkohol.



Am Montagmorgen gegen 7 Uhr teilte ein anderer Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass ein Autofahrer in Beilngries in Schlangenlinien unterwegs sei. Beamte der Polizei Beilngries fahndeten sofort nach dem Auto und fanden es kurz darauf – parkend an der Hauptstraße.

Zahlreiche leere Bierflaschen im Auto



Im Fahrzeug befanden sich zahlreiche leere Bierflaschen sowie eine halbvolle Flasche auf dem Beifahrersitz. Nicht weit vom Auto entfernt konnte auch der 64-jährige Fahrer angetroffen werden, berichtet die Polizei. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille.

Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und es wurde eine ärztliche Blutentnahme vorgenommen. Gegen den 64-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

DK