Ausstellung in Klinik Kipfenberg
Bettina Süss zeigt Werke aus Marmormehl und Kaffeesatz

23.06.2024 | Stand 23.06.2024, 11:00 Uhr |

Bettina Süss bei ihrer Vernissage in Kipfenberg. Foto: Schwarz

Unter dem Motto „Natur nicht Natürlich“ hat Bettina Süss ihre Kunstausstellung in der Vamed-Klinik Kipfenberg eröffnet. Die gebürtige Eichstätterin Süss kam bereits in frühen Jahren mit Kunst in Berührung und begann 2018, selbst ihre ersten eigenen Bilder anzufertigen. Hauptberuflich ist die 40-Jährige Lehrerin in Eichstätt. „Die Arbeit mit unterschiedlichen Strukturpasten aus Marmormehl, Sand und Kaffeesatz ist spannend und macht es mir leicht, den Anfang für ein Bild zu finden. Letztendlich bearbeite ich das, was mir die getrockneten Pasten hergeben. Oft entstehen dabei abstrakte landschaftliche Darstellungen“, sagt Süss.

Die Werke der Künstlerin sind in den Räumen der Vamed-Klinik noch bis 31. Januar zu besichtigen.