Verkehrserziehung
Beilngrieser Vorschulkinder: Fit für den sicheren Weg zur Schule

25.05.2024 | Stand 25.05.2024, 15:00 Uhr

Der Besuch bei der Polizei war für die Vorschulkinder sehr informativ und wichtig. Foto: Adam

Gemeinsam mit Polizist Christian Gerner die wichtigsten Verhaltensweisen im Straßenverkehr kennenlernen – das stand jüngst wieder für einige Beilngrieser Vorschulkinder auf der Tagesordnung.

Sie freuen sich schon alle auf ihren ersten Schultag. Damit sie aber auch wirklich „Fit für die Schule“ werden, hatten die Vorschulkinder des städtischen Kindergartens Sandkiste einen aufregenden Tag vor sich.

Spiel und Spaß im Sulzpark



Zuerst wanderten sie gemeinsam mit ihren Erzieherinnen in die Innenstadt von Beilngries und weiter zur Kita im Sulzpark. Hier schlossen sich ebenfalls die Vorschulkinder an und alle gemeinsam durften erst einmal Spaß, Spiel und Freude an der Bewegung im angrenzenden Sulzpark genießen.

Gegen Mittag bekamen die Kinder eine kleine Brotzeit von Bürgermeister Helmut Schloderer (BL/FW) spendiert und danach ging es weiter zur Beilngrieser Polizeidienststelle. Dort wartete Christian Gerner, der für die Verkehrserziehung zuständig ist, auf die künftigen Schulkinder.

Der Helm als Lebensretter



Die Mädchen und Buben durften mit Gerner die Dienststelle erkunden und an einem eindrucksvollen Experiment mit einem Ei hautnah erfahren, wie wichtig es ist, beim Fahrradfahren immer einen Helm zu tragen, um den Kopf zu schützen, der so schnell wie ein Ei bei einem Sturz verletzt werden kann.

Dann begleitete Gerner die Kinder zur Grundschule und erklärte auf dem Weg, auf was die Kleinen ganz besonders achtgeben müssen und welche Gefahren es womöglich geben kann, die sie ganz besonders beachten müssen. Spätestens ab jetzt wissen die Vorschulkinder, wie wichtig der Rundumblick – erst links, dann rechts, dann noch einmal links – beim Überqueren einer Straße ist.

Fit für die Schule



Mit einem kleinen Verkehrsbuch, das jedes Kind mitnehmen durfte, und all den wichtigen Informationen ging es dann zurück in den Kindergarten – fit für die Schule.

arg