Am 30. Juni
Beilngrieser Kinderchor SingSang: Ein Konzert zum ersten Geburtstag

24.06.2024 | Stand 24.06.2024, 5:00 Uhr |

Gelungene Auftritte hat der Kinderchor SingSang schon im ersten Jahr seines Bestehens auf die Beine gestellt – beispielsweise beim Altstadtfest (hier im Bild). Foto: Adam (Archiv)

Der Kinderchor SingSang feiert den Abschluss des ersten Chorjahres – und alle sind willkommen: Am kommenden Sonntag, 30. Juni, geben die Mädchen und Buben mit ihrer Chorleiterin Klaudia Vogt ein öffentliches Standkonzert im Pavillon am Stadtweiher.



Beginn ist um 17 Uhr. Rund 45 Minuten werden die kleinen Sängerinnen und Sänger dann ihr Publikum mit all den Liedern erfreuen, die sie in den vergangenen Monaten gelernt und teils sogar schon zur Aufführung gebracht haben.

Im Juni 2023 gegründet



Gegründet hat Vogt den Kinderchor im Juni 2023, mit Beginn des Schuljahres 2023/24 starteten die wöchentlichen Proben. Die Idee dazu war lange zuvor schon bei Vogt gereift: „Singen und Musizieren ist eine echte Herzensangelegenheit und bereits für Kinder ein Gemeinschaftserlebnis, das große Bereicherung für das Leben ist“, sagt Vogt und verrät, dass sie schon Anfang 2020 die Idee gehabt habe, in Beilngries wieder einen Kinderchor zu etablieren. Umgesetzt werden konnte der Plan wegen Corona erst drei Jahre später, dann aber mit viel Engagement und Herzblut.

Bei Auftritten am Altstadtfest, bei Gottesdiensten oder im Seniorenzentrum bewiesen die Kleinen im vergangenen Jahr, mit wie viel Freude sie beim ständig wachsenden Repertoire dabei sind. „Ich füge jede Woche ein neues Lied hinzu, das die Kinder dann flott zur Gitarre auswendig nachsingen“, erzählt Vogt, die eine Kopie der Liedtexte für die Familien daheim mitgibt, damit diese dann gemeinsam wiederholen und auch gemeinsam singen können.

Begeisterte Kinder



Das Konzept der pensionierten Pädagogin geht offensichtlich bestens auf: Die Kinder sind mit großer Freude dabei. Mittlerweile konnten bereits kleine Instrumente angeschafft werden, mit denen die Kleinen ihren Gesang selbst begleiten. Und es wurde im Oktober 2023 eine Flötengruppe aus den Reihen der kleinen Sänger gegründet, die zusätzliche Probenstunden mit Klaudia Vogt absolviert.

Jetzt freuen sich die kleinen Sänger und Musiker auf ihr Konzert am Stadtweiher und auf viele Besucher. „Nur bei Schnürlregen müssen wir leider absagen, was wir natürlich nicht hoffen“, teilt Klaudia Vogt mit.

arg