Breitenfurt

Badesaison in Breitenfurt eröffnet

06.06.2022 | Stand 06.06.2022, 11:30 Uhr

Schon gleich nach der Eröffnung sprangen die ersten Besucher im Freibad Breitenfurt ins Wasser. Foto: Völkl

Klein aber fein, das gilt für das kleinste Freibad im Landkreis Eichstätt: Das Freibad Breitenfurt (Markt Dollnstein) hat – lang erwartet – am Pfingstsamstag endlich seine Tore geöffnet. Wenn zunächst auch nur über das Wochenende. Erst ab 11. Juni ist es dann bis zum Herbst geöffnet.



Geschuldet ist es dem Personalmangel. Einen geeigneten Bademeister zu finden, ist aktuell nicht so einfach, so die Marktgemeinde in einer Mitteilung. Dass über das Pfingstwochenende geöffnet werden konnte, verdankte Dollnsteins Bürgermeister Wolfgang Roßkopf seinen Beziehungen zur Wasserwacht Breitenfurt: Die Miglieder übernahmen für das verlängerte Wochenende die Badeaufsicht. So konnte Roßkopf am Samstag um 10 Uhr die ersten Badegäste persönlich begrüßen. Sie hatten bereits lange vorher schon auf den Einlass gewartet.

Den ersten Schwimmerinnen überreichte der Bürgermeister jeweils eine Rose. Noch eine kleine Schleckerei wartete an diesem Tag auf die Gäste: Jeder Badegast bekam vom Kioskbetreiber Markus Hauf im Auftrag des Bürgermeisters ein Eis geschenkt. Der Kiosk bietet während der Schwimmsaison Speisen und Getränke an, sodass dem Badespaß (von 10 bis 19 Uhr) im Freibad Breitenfurt nichts mehr im Wege steht.

Der Eintritt: Erwachsene 2,50 Euro, Kinder 1 Euro.

EK