Feuerwehr vor Ort

Autobrand im Landkreis Eichstätt: Auch Böschung fängt Feuer

14.07.2022 | Stand 14.07.2022, 22:05 Uhr

Ein Auto hat bei Wettstetten gebrannt. −Foto: Heinz Reiß

Ein Auto hat laut Polizei am Donnerstagabend bei Wettstetten (Landkreis Eichstätt) gebrannt. Auch die anliegende Böschung fing Feuer. Zur Ursache des Brandes ist bislang nichts bekannt. Polizei und Feuerwehren waren vor Ort. Der Brand ist mittlerweile gelöscht.



Der Brand ereignete sich auf der EI 43 bei Wettstetten. Laut Informationen der Polizei bemerkte der Autofahrer, dass Rauch aus seinem Auto qualmte. Er habe daraufhin angehalten. Als er die Motorhaube öffnete, sei das Auto in Brand geraten. Eine Böschung, bei der der Autofahrer angehalten hatte, fing ebenfalls Feuer. Die Feuerwehr Wettstetten konnte den Brand gegen 20.15 Uhr löschen.

− jed