Walting

Auto überschlägt sich und landet in Graben: Fahrerin verletzt

28.09.2022 | Stand 28.09.2022, 13:30 Uhr

Das Autowrack im Graben neben der Jura-Hoch-Straße bei Rapperszell. Foto: Heinz Reiß

Mit glücklicherweise leichten Verletzungen hat eine 57-jährige Autofahrerin einen schweren Unfall am Mittwochmorgen in Walting (Landkreis Eichstätt) überstanden.



Der Unfall ereignete sich kurz nach 8 Uhr. Die 57-jährige Autofahrerin war auf der Jura-Hoch-Straße von Pfahldorf kommend in Richtung Rapperszeller Kreisverkehr unterwegs. Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr verlor die Fahrerin laut Polizei nach einer leichten Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab.

Andere Verkehrsteilnehmer befreiten Fahrerin

Hierbei fuhr die 57-Jährige frontal mit ihrem Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen, das sich direkt neben der Fahrbahn befand. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen, so die Polizei. Andere Verkehrsteilnehmer befreiten die leicht verletzte Frau aus ihrem Auto, bevor sich schließlich der Rettungsdienst um sie kümmerte.

Am Fahrzeug der 57-Jährigen entstand laut Polizei ein Totalschaden in Höhe von 2000 Euro. Der Schaden am Verkehrszeichen betrage rund 1000 Euro. Zur Unfallaufnahme wurde die Strecke eine halbe Stunde lang komplett gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Gungolding, Rapperszell und Kipfenberg.

cav