Einsatz
Altpapier setzt Carport in Beilngries in Brand: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

30.09.2023 | Stand 30.09.2023, 8:10 Uhr

 − Symbolbild: dpa

Ein Caport ist am Freitagabend in Beilngries (Landkreis Eichstätt) in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.



Wie die Polizei Beilngries mitteilt, hatte ein Passant gegen 19.30 Uhr das Feuer in der Hirschberger Straße entdeckt und die Polizei gerufen. Die Freiwillige Feuerwehr Beilngries hatte die Flammen schnell im Griff und konnte ein Übergreifen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern.

Ersten Erkenntnissen der Polizei nach war wohl ein Stapel Altpapier im Carport der Auslöser für das Feuer. Im Carport standen zudem mehrere Möbel, die in Mitleidenschaft gezogen wurden, ebenso wie die Fassade. Es entstand Schaden in Höhe von rund 5000 Euro. Verletzt wurde niemand. Rund 25 Kräfte der Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

− dao