Anmeldung startet am 26. Juli
Altmannsteiner Ferienprogramm: 19-mal Spaß für Kinder

25.07.2023 | Stand 13.09.2023, 5:55 Uhr

Bunte Tücher wirbelten beim Altmannsteiner Ferienprogramm 2022 durch die Luft bei orientalischem Tanz. Heuer steht unter anderem Luftakrobatik auf dem Programm. 19 Termine gibt es. Die Anmeldung startet am Mittwoch, 26. Juli, ab 6 Uhr auf der Homepage der Marktgemeinde. Foto: Sonnenmoser (Archiv)

19 Veranstaltungen umfasst das diesjährige Ferienprogramm des Marktes Altmannstein. Gemeinsam haben die Jugendbeauftragte Ramona Vogg (CSU/PW), die Marktverwaltung und die Vereine daran gestrickt. Die Anmeldung startet an diesem Mittwoch und ist ausschließlich online über die Homepage der Marktgemeinde möglich.

Spiel und Spaß am Reiterhof am Montag, 31. Juli, bieten Kirsten Ferstl und Rebecca Seifert für Kinder bis zwölf Jahre von 9 bis 12 Uhr an. Treffpunkt ist der Freizeitstall Stenzenhof.

• Römisches Lagerleben – Limesmarsch am Montag, 31. Juli, führt die Teilnehmer mit Jutta Besl von 18.30 bis 20.30 Uhr zum Vereinsheim des FC Sandersdorf. Denn in den Sommerferien wird eine kleine Gruppe Legionärsdarsteller fünf Wochen entlang der Limes-Straße marschieren. Die erste Station ist Sandersdorf. „Hier werden wir mehr von dem historischen und abenteuerlichen Projekt erfahren und das Lagerleben genießen. Da die echten Römer auch Meister in der Unterhaltung waren, sind selbstverständlich lustige Spiele aus der damaligen Zeit angedacht.“ Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf zwei Euro, auch Eltern sollen sich anmelden.

• Tennis Schnupperkurs I am Mittwoch, 2. August: Kinder zwischen sechs und acht Jahren sind von 9 bis 10 Uhr auf dem Tennisplatz am Hofbauernfeld beim TC Schambachtal Altmannstein willkommen. Bei Regenwetter fällt der Kurs aus.

Tennis Schnupperkurs II am Mittwoch, 2. August: Ein weiterer Kurs auf dem Altmannsteiner Tennisplatz richtet sich von 10 bis 11 Uhr an Kinder von neun bis zwölf Jahren. Es gelten dieselben Hinweise wie beim vorangehenden Schnupperkurs.

• Das Leben auf der Burg Stein am Donnerstag, 3. August, veranschaulicht der Pfarrgemeinderat Altmannstein von 10 bis 13 Uhr Kindern von fünf bis zehn Jahren auf dem Burgareal. Eine kurze Geschichte vom Burgfräulein zu ihrem Leben auf Burg Stein mit den Rittern und dem Gesinde läutet den Tag ein. Es gibt zudem eine Wanderung zum Hofergarten mit Wäschewaschen und Basteln eines Ritterschildes/Bänderkranzes.

• Bogenschießen im Buchengarten am Freitag, 4. August, können Kinder ab zehn Jahren von 13 bis 16 Uhr beim Förderkreis Buchengarten. Am Ende des Tages wird es ein kleines Turnier mit Siegerehrung geben. Dozent ist Josef Nieberle. Die Teilnahmegebühr beläuft sich auf 15 Euro.

• Tanzen mit den Silbanesen am Samstag, 5. August, für Kinder von neun bis zwölf Jahren lautet das Motto bei der Faschingsgesellschaft Silbania Altmannstein von 9 bis 11.30 Uhr. Während der zwei Stunden wird eine kleine Choreographie einstudiert, die im Anschluss den Eltern vorgeführt wird. Treffpunkt ist die Turnhalle der Ignaz-Günther-Schule Altmannstein.

• Feuer im Buchengarten am Mittwoch, 9. August, lautet das Motto beim Förderkreis Buchengarten von 11 bis 16 Uhr.Kinder ab acht Jahren sind willkommen, mehr über das Element Feuer und seine Bedeutung zu erfahren. Veranstaltungsleiter ist Wildnispädagoge Jürgen Reiser, die Gebühr beträgt 25 Euro.

• Taekwondo am Donnerstag, 10. August, für Kinder von drei bis sechs Jahren gibt es mit dem Verein Tiger & Dragon von 16 bis 17 Uhr. Die Kinder dieser Altersstufe schnuppern bei den Lil’Dragons im Gymnastiktraum der Altmannsteiner Schule.

• Taekwondo am Donnerstag, 10. August, für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren, bietet Tiger & Dragon von 17 bis 18 Uhr im Gymnastikraum der Schule Altmannstein an.

• Völkerball und andere Ballspiele am Montag, 14. August, gibt es beim FC Sandersdorf von 14 bis 16 Uhr für Kinder ab acht Jahren. Treffpunkt ist die Turnhalle der Sandersdorfer Schule.

• Handlettering am Donnerstag, 17. August, bietet Elisabeth Moser von 10 bis 12 Uhr für Kinder ab acht Jahren an. „Ich zeige dir, wie du Schriftzüge auf Bilderrahmen, Grußkarten, Wimpelketten oder Lesezeichen zauberst und dabei richtig Spaß hast“, teilt sie mit. Es fallen Materialkosten in Höhe von zehn Euro an. Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus Mendorf.

• Für Eichhörnchen eine Futterstation basteln am Freitag, 18. August, steht beim Siedlerbund Sandersdorf von 14 bis 15.30 Uhr für Kinder ab sechs Jahren auf dem Programm. Die Materialkosten liegen bei zehn Euro. Treffpunkt ist das Vereinsheim bei der Sandersdorfer Schule.

• Tanzen mit den Silbanesen am Samstag, 19. August, für Kinder von fünf bis acht Jahren bitet die Faschingsgesellschaft Silbania Altmannstein von 9 bis 11.30 Uhr an. Es wird eine kleine Choreo einstudiert, die man im Anschluss den Eltern vorführt.

• Kinder-Olympiade Pondorf am Samstag, 26. August, lautet das Motto beim SV 66 Pondorf von 9 bis 12 Uhr. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können sich an spielen verschiedenster Art probieren. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, die Teilnahmegebühr liegt bei fünf Euro. Treffpunkt ist das Sportheim des SV.

• Luftakrobatik am Dienstag, 29. August, bietet der Kreisjugendring Eichstätt von 13.30 bis 17.30 Uhr für Kinder von acht bis 13 Jahren an. „Gemeinsam lernen wir die Grundlagen der Luftakrobatik kennen, um sicher und mit viel Spaß neue Tricks in der Luft zu lernen“, heißt es. Workshopleiterin ist Andrea Bittlmayer. Treffpunkt ist die Turnhalle der Grundschule Sandersdorf.

• Ein Insektenhotel für den Garten der Begegnung am Donnerstag, 31. August, können Kinder von fünf bis zehn Jahren mit dem Verein Würde im Alter von 13.30 bis 15.30 Uhr bauen. Treffpunkt ist die Tagespflege Pausenhof in Hagenhill.

• Ein Kasperltheater am Freitag, 1. September, organisiert die Bücherei Altmannstein im Hoferstadel. „Kasperle und der kleine Drache Fauchi“ wollen die Kinder von zwei bis sechs Jahren ab 15 Uhr mit auf das Drachen-Feen-Treffen nehmen. Die Veranstaltung dauert etwa 30 Minuten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

• Helfer auf vier Pfoten am Dienstag, 5. September, präsentieren Constanze Brzezinsky mit Freya und Dominique Martinez mit Socke und Milou von 10 bis 11.30 Uhr. Treffpunkt für Kinder von fünf bis zehn Jahren ist der Jurasportplatz des SV 66 Pondorf. Wie begegne ich einem Hund? Was mache ich, wenn ich einen Hund streicheln möchte? Wie verhalte ich mich, wenn ein Hund auf mich zuläuft oder gar hinter mir her läuft? Diese und mehr Fragen werden auf kindgerechte Art beantwortet mit einem schönen Mix aus Theorie und Praxis.

Die Marktverwaltung weist aufgrund gehäufter Nachfrage darauf hin, dass es für ausgebuchte Veranstaltungen keine Wartelisten gibt. Stornierte Tickets werden automatisch wieder zur Buchung freigestaltet. Daher sei es wichtig, für ein Kind, das bereits angemeldet ist, aber nicht teilnehmen kann, eine telefonische Abmeldung im Rathaus unter (09446) 90210 vorzunehmen. „Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass bei allen Veranstaltungen Bilder für Berichterstattungen, Werbung, Amtsblatt und Internet gemacht werden. Sollten Sie die Abbildung Ihrer Kinder nicht wünschen, teilen Sie das dem Veranstalter beziehungsweise dem Fotografen bitte vorher mit“, heißt es zudem.

DK