Markt Altmannstein

Regierungsbezirk:Oberbayern
Landkreis:Eichstätt
PLZ:93336
Fläche:114.13 km²
Einwohner:7.038
Quelle: Statistisches Bundesamt (Stand: 30.09.2021)

Altmannstein

Mitten im Naturpark Altmühltal und am Verlauf des UNESCO-Welterbes Römischer Limes liegt die Marktgemeinde Altmannstein. In den südöstlichen Ausläufern der Fränkischen Alb und am nördlichen Rand der Hallertau ist sie ein begehrter Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren, etwa vorbei an der berühmten Bavariabuche oder durch das idyllische Schambachtal.

Eindrucksvolle Bauten wie Burg Altmannstein – diese war 1232 auch namensgebend - , Schloss Sandersdorf und Schloss Hexenagger zeugen von der langen Geschichte der Gegend. Abwechslungsreiche Veranstaltungen laden immer wieder zum Mitfeiern ein.  Altmannstein ist Geburtsort des Komponisten Johann Simon Mayr und des Rokoko-Bildschnitzers Ignaz Günther.

Übrigens: Bis 1808 gehörte Altmannstein übrigens zu Niederbayern, bis 1972 dann zur Oberpfalz und  kam dann am 1. Juli 1972 im Zuge der Kreisreform zu Oberbayern.



Altmannstein