Dollnstein

54-Jährige verletzt sich bei Mountainbike-Tour

05.06.2022 | Stand 05.06.2022, 9:08 Uhr

Foto: dpa

Am Samstagnachmittag war es zum Einsatz von mehreren Rettungskräften gekommen, nachdem eine aus dem Landkreis Freising stammende 54-jährige MTB-Fahrerin bei Dollnstein gestürzt war.

Die Frau, die in Begleitung ihres Mannes war, befand sich in unwegsamen Gelände östlich von Dollnstein und hatte nach einem steilen Anstieg angehalten um wieder zu Atem zu kommen. Beim Anhalten knickte die Frau mit ihrem Fuß derart unglücklich um, dass sie sich eine schwere Fußverletzung zuzog und hierdurch weder weiterfahren noch -gehen konnte. Nach ihrer Erstversorgung ist die Frau von Kräften der Bergrettung Dollnstein aus dem schwierigen Gelände geborgen und anschließend vom Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht worden.

DK