Böhmfeld/Hitzhofen
229-mal Weihnachtsfreude aus dem Schuhkarton

03.12.2022 | Stand 03.12.2022, 15:00 Uhr

Viele Weihnachtspäckchen gehen für bedürftige Kinder auf die Reise. Foto: Templer

Hitzhofen/Böhmfeld – Bereits zum fünften Mal unterstützt der Elternbeirat der Grundschule Böhmfeld-Hitzhofen zusammen mit den Elternbeiräten des Kindergartens St. Marien Hitzhofen, des Hofstettener Kindergartens St. Nikolaus und des Böhmfelder „Haus für Kinder St. Marien“ die Spendenaktion „Weihnachtspäckchenkonvoi – Kinder helfen Kindern“.

Diese Weihnachtsaktion wird seit 2001 von den Vereinen „Round Table“ und „Ladies Circle“ durchgeführt, welche gespendete Weihnachtspäckchen ehrenamtlich an bedürftige Kinder nach Rumänien, Bulgarien, die Republik Moldau und in das Kriegsland Ukraine liefern. 2021 waren es über 156 000 Päckchen. Diese sind oft das einzige Weihnachtsgeschenk, das die Kinder dort erhalten. Die Freude darüber ist dementsprechend groß.

Nach dem bisherigen Rekord von 297 Päckchen im Jahr 2021 sind heuer 229 Stück zusammengekommen. Die Kinder waren auch dieses Jahr wieder eifrig dabei, Schuhkartons mit gut erhaltenen gespendeten Spielzeugen, Geschenken und Artikeln für den täglichen Bedarf zu füllen. So fanden kleine Spiele, Malsachen, Mützen, Schals, Kuscheltiere, Sticker, Hygieneartikel und natürlich leckere Süßigkeiten ihren Weg in die Kartons und wurden mit Hilfe der Eltern liebevoll verpackt und teils mit einer Weihnachtskarte versehen.

Drei Tage lang sammelten die Kinder die Weihnachtspäckchen in Klassenzimmern und Gruppenräumen, und der Elternbeirat brachte sie anschließend zur Hitzhofener Sammelstelle, wo auch noch weitere Päckchen von Bewohnern vorbeigebracht wurden, deren Kinder bereits dem Kindergarten- und Grundschulalter entwachsen sind.

Von Hitzhofen aus startete der Transport zunächst nach Geisenfeld, wo alle Päckchen aus der Region Ingolstadt sortiert und für den Transport nochmals sicher verpackt werden, bevor es für sie weiter nach Hanau geht, wo die Päckchen am 3. Dezember ihre Reise nach Osteuropa antreten.

jte