Wettstetten

14 neue Mitglieder

Neuwahlen und Aufzeichnungen bei der Schützengesellschaft Lohengrin – Albert Lechner wird Ehrenmitglied

28.01.2023 | Stand 28.01.2023, 10:15 Uhr

Geehrte und Vereinsmeister freuten sich über die Auszeichnungen. Foto: Schützengesellschaft Lohengrin

Neben den Berichten des Vorstands über das Vereinsjahr 2022 und Ehrungen verdienter Vereinsmitglieder standen dieses Jahr auf der Jahresversammlung der Schützengesellschaft Lohengrin Wettstetten wieder Neuwahlen auf dem Programm.

Schützenmeister Martin Bauer berichtete über die Ausrichtung des Bürgerschießens, des Sporttags (zusammen mit dem SV Wettstetten und dem Radfahrerverein Wettstetten), des Gaudamenschießens, der Teilnahme am 150. Jubiläum von Hubertus Gaimersheim, dem Gauehrenabend in Altmannstein und als Höhepunkt die Teilnahme an der Schützenbezirkswallfahrt in Beuerberg am Starnberger See.

Sehr erfreut war er über die 14 Neuzugänge 2022, somit stieg die Mitgliederzahl auf 97 Mitglieder.


Es folgten die Berichte der Schriftführerin, des Kassiers und der Rechnungsprüfer. Sportleiter Werner Rumpf sprach über die Teilnahme der Schützengesellschaft an diversen Wettbewerben wie dem Gaurundenwettkampf, dem Sektionsrundenwettkampf der Sektion Gaimersheim, dem Gutmann-Cup, der Dorfmeisterschaft im Stockschießen, Gauschießen, Sektionsschießen und des Nikolauspreisschießens. Erfreulich sei der 5. Platz von Anna Bauer in der Juniorenklasse bei der Gaumeisterschaft 2022.

Vereinsmeister 2022 in allen Schützenklassen und Jahrgängen

Zum Schluss seines Berichtes gab Rumpf die Vereinsmeister 2022 bekannt. Diese sind bei den Junioren Anna Bauer, bei den Senioren Josef Groner, in der Schützenklasse Christian Bauer, in der Luftpistole Schützenklasse Theo Siegmann und in der Luftpistole Senioren Werner Rumpf.

Höhepunkt der Versammlung war die Ehrung verdienter Mitglieder des Vereins. Hier erhielt Stefan Lechner das Fahnenehrenzeichen in Gold vom BSSB für 20-jährige Tätigkeit als Fähnrich. Für 40 Jahre Mitgliedschaft im BSSB wurde Günter Gaul geehrt, für 50 Jahre Konrad Seitz und Georg Seitz, für 60 Jahre Herbert Walter und Altbürgermeister Hans Mödl, sowie für 70 Jahre Manfred Arbesmeier und Max Schulmeyr.

Zum Ehrenmitglied ernannt wurde Ehrenschützenmeister Albert Lechner. Ihm wurde als Anerkennung ein Zinnteller und ein Brotzeitkorb überreicht.

Veränderungen im Vorstand

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es einige Veränderungen: 1. Schützenmeister: Martin Bauer, 2. Schützenmeister: Sebastian Sträußl. (vorher 2. Sportleiter), 1. Schriftführer: Florian Bauer, (vorher 2. Schriftführer), 2. Schriftführerin: Christiane Sträußl (vorher 1. Schriftführerin), 1. Kassier: Jürgen Gerner, 2. Kassier: Markus Meier, 1. Sportleiter: Werner Rumpf, 2. Sportleiter: Stefan Lechner. 1. Jugendsportleiter: Christian Bauer.

Zum Schluss der Versammlung informierte 1. Schützenmeister Martin Bauer noch über den geplanten Umbau auf elektronische Schießstände und der Ausrichtung des Gauehrenabends 2023 in der Mehrzweckhalle.