Erdweg
83-Jähriger stirbt bei Unfall

20.05.2024 | Stand 25.06.2024, 19:01 Uhr |

Foto: mjt

Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Pfingstmontag gegen 14 Uhr bei Guggenberg. Ein 83-jähriger Erdweger kam dabei ums Leben.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der betagte Radfahrer die Staatsstraße 2054 im Bereich Guggenberg mit seinem Pedelec queren, um auf den Radweg zu gelangen. Er übersah dabei aber einen 28-jährigen Pkw-Fahrer aus Eurasburg, der mit seinem Auto von Unterweikertshofen kam. Bei dem Zusammenstoß erlitt der Senior trotz Fahrradhelm tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.
Der zunächst Schwerverletzte wurde von den Rettungsdiensten aus Erdweg und Odelzhausen sowie der Besatzung eines bereitgestellten Rettungshubschraubers umfassend versorgt. Die Feuerwehr Eisenhofen unterstützte tatkräftig. Der Autofahrer blieb unverletzt.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von rund 9000 Euro. Die Staatsstraße war für einige Zeit nicht passierbar, da der Unfall von einer Sachverständigen untersucht wurde.